Herbstarbeitsphase 2018

Eine rekordverdächtig groß besetzte Arbeitsphase (33 Männer- und 44 Frauenstimmen) ist mit stimmungsvollen Konzerten in Ochsenhausen, Sigmaringen und Waiblingen zu Ende gegangen. Obwohl unser Chefdirigent Dan-Olof Stenlund, der krankheitsbedingt zwei Arbeitsphasen hatte aussetzen müssen, insgesamt 34 Vorsingen abnahm – alle diese SängerInnen hatten noch nie unter ihm gesungen – gelang es ihm mit seiner intensiven und freundlich-kompromisslosen Probentechnik bereits nach wenigen Stunden eine Einheit zu formen. Wie sehr diese Arbeit dem Publikum zu Herzen ging, bestätigte der frenetische Applaus in allen Konzerten – wie sehr sie dem Chor zu Herzen ging, war nach dem letzten Konzert in Waiblingen zu beobachten, als viele der Jugendlichen mit Tränen in den Augen von „ihrem“ LJC für ein halbes Jahr Abschied nahmen. Dieses Konzert können Sie sich auf Youtube anschauen:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLzLOFSEm2gttTC5mu4P43snXfll1sVJXR

Ein großer Dank gebührt auch Bruno Hamm für sein Orgelspiel (und für die Einladung nach Sigmaringen, wohin wir gerne einmal wieder zurückkehren werden) sowie allen Helferinnen und Helfern dieser Arbeitsphase: dem Stimmbildungsteam mit Cornelia Karle, Silke Marchfeld und Gunter Hartmann; der neuen Betreuerin Anne Bischoff; dem unermüdlichen Wirbelwind im Hintergrund Dominik Stütz; dem Förderverein für tatkräftige Unterstützung; den musikalischen AssistentInnen Hannah Kaupp, Anne Bischoff, Cornelius Weissert und Johannes Kaupp.

Wir sehen uns zur Pfingstarbeitsphase. Bis dahin!

Programm

Ausschreibung Herbst 2018

Frank Martin: „Kyrie“ und „Gloria“ aus der Messe für zwei vierstimmige Chöre

Francis Poulenc: „Quatre petites prières de Saint Francois d‘ Assise“ für Männerchor

Giuseppe Verdi: „Laudi alla vergine Maria“ für Frauenchor

Giuseppe Verdi: „Pater noster“ für fünfstimmigen gemischten Chor

Otto Olsson: „Psalmus CX“ für achtstimmigen gemischten Chor