Stimmbildung

Drei erfahrene StimmbildnerInnen bzw. GesangspädagogInnen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten arbeiten seit Jahren als Team beim Landesjugendchor. Neben dem chorischen Einsingen sind sie vor allem für die Einzelstimmbildung zuständig, übernehmen aber z.T. auch betreuerische Aufgaben und begleiten die Jugendlichen – wie jede Gesangslehrkraft – auch über die rein stimmliche Entwicklung hinausgehend. Manche ChoristInnen arbeiten über Jahre hinweg immer mit dem selben Stimmbildner, andere wechseln von Arbeitsphase zu Arbeitsphase. Die Stimmbildner verstehen sich zusammen mit dem jeweiligen Dirigenten und dem organisatorischen Leiter als Team von Gleichberechtigten, persönliche „Eitelkeiten“ werden hintangestellt. Gemeinsam verfolgt das Stimmbildungsteam einen ganzheitlichen Ansatz, der immer den gesamten Körper und den emotionalen Ausdruck in die gesangspädagogische Arbeit mit einbezieht.

Cornelia Karle, seit 1990 beim LJC tätig, arbeitet hauptberuflich als Gesangspädagogin und chorische Stimmbildnerin im Raum Stuttgart. Die Mezzosopranistin ist im süddeutschen Raum eine gefragte Solistin für Kirchenkonzerte und zudem als Jugendchorleiterin und Organistin in Gerlingen bei Stuttgart tätig.

Silke Marchfelds Weg führte vom Flötenstudium über die Gesangsausbildung auf die Opernbühne und von dort zur Gesangspädagogik. Neben einer Vielzahl von PrivatschülerInnen in ihrer Heimat Weil am Rhein unterrichtet sie eine Gesangsklasse am musikalisch profilierten Clara-Schumann-Gymnasium in Lahr/Schwarzwald. Beim LJC ist sie seit Juni 2011 im Stimmbildungsteam.

Silke Marchfeld

Gunter Hartmann studierte Schulmusik, Germanistik sowie Chordirigieren in Karlsruhe, Trossingen und Kopenhagen. Er ist Oberstudienrat für Musik und Deutsch am Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, singt im Extrachor der Stuttgarter Staatsoper und ist dem Landesjugendchor schon seit fast einem Vierteljahrhundert als Stimmbildner verbunden.

Gunter Hartmann