Frühjahrsphase 2019

Ein alter Bekannter...
Wir freuen uns sehr, dass wir erstmals seit 2013 wieder eine Arbeitsphase mit Jan Scheerer erleben werden. Der Kopenhagener Chordirigent mit baden-württembergischen Wurzeln hat ein tolles Programm im Gepäck: Um Benjamin Brittens monumentales mehrsätziges Werk "Ad Maiorem Dei Gloriam" werden thematisch passende Chorsätze von Schütz, Brahms, Bruckner, Grieg und Kverno gruppiert.

ACHTUNG! Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Da wir mehr als 30 Anmeldungen "zu viel" bekommen haben, bitten wir noch um ein paar Tage Geduld bezüglich der Zulassungsbescheide.

Programm

Benjamin Britten: Ad Maiorem Dei Gloriam

Heinrich Schütz: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes / Das Wort ward Fleisch

Anton Bruckner: Ave Maria

Trond Kverno: Corpus Christi Carol

Johannes Brahms: Wenn wir in höchsten Nöten sein

Edvard Grieg: Guds Søn har gjort mig fri

Jetzt Anmelden!

Anmeldeschluss für diese Phase: 15.03.2019

Arbeitsphase

Sonntag, 9.6.2019 (14 Uhr) bis Sonntag, 16.6.2019 (19 Uhr)
Bundesakademie für musikalische Jugendbildung
Hugo-Herrmann-Straße 22
78647 Trossingen
www.bundesakademie-trossingen.de

Konzerte:

Fr, 14.6.2019, 19.30 Uhr Trossingen, St. Theresia

Sa, 15.6.2019, tba

So, 16.6.2019, 17 Uhr Gerlingen, St. Peter und Paul

Rahmendaten

Management und Ansprechpartner
Daniel Roos
Erlenweg 2
77933 Lahr/Schwarzwald
Telefon 07821-3272200 / Mobil 0178-8575121
daniel.roos@landesjugendchor.de

Stimmbildung
Cornelia Karle (Stuttgart)
Silke Marchfeld (Weil am Rhein)
Gunter Hartmann (Karlsruhe)

Träger
Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.
Ortsstraße 6
76228 Karlsruhe
Telefon 0721-947670
Telefax 0721-9473330
kontakt@landesmusikrat-bw.de

Kosten

Von allen zugelassenen TeilnehmerInnen erbitten wir den Teilnehmerbeitrag von 150 EUR unmittelbar nach Zulassung auf das Konto des Landesmusikrates Baden-Württemberg (IBAN: DE60 6605 0101 0017 9560 20, BIC: KARSDE66XXX) zu überweisen. Es kommen noch weitere Kosten für das Notenmaterial in Höhe von etwa 13 EUR hinzu, die auf der Arbeitsphase eingesammelt werden