LJC wird Patenchor 2017 des SWR-Vokalensembles!

Nun ist es offiziell: Beim Konzert des Landesjugendchores am 4.11. in der Stiftskirche Stuttgart haben wir von der Managerin des SWR-Vokalensembles, Cornelia Bend, die Patenschaftsurkunde erhalten, die uns bestätigt, dass wir für das kommende Jahr Patenchor dieses Spitzenensembles sein dürfen.

Am 7. Januar 2017 um 19.05 Uhr ist der Live-Mitschnitt des Stuttgarter Konzertes in der Reihe "Geistliche Musik" auf SWR2 zu hören.

Vielfältige Kooperationen werden sich an dieses Konzert, in dem uns Solisten des SWR unterstützt haben, anschließen. So werden wir mit Coaches des Vokalensembles arbeiten, werden uns mit einem a cappella-Programm befassen, das zumindest teilweise genau so vom SWR-Vokalensemble aufgeführt wird (was wir uns dann wiederum anhören werden), es wird ein gemeinsames Konzert geben; wir werden beim UPGRADE-vokal-Festival in Donaueschingen u.a. unter Anleitung von Rupert Hubert proben und diverse Ur- und Erstaufführungen zu Gehör bringen...

Und, was vor lauter Zukunftsvisionen nicht in Vergessenheit geraten darf: Wir hatten eine tolle Herbstarbeitsphase mit unserem charismatischen Gastdirigenten Morten Schuldt-Jensen! "Wie schafft ein Jugendchor so schwierige A-cappella-Chormusik in so kurzer Zeit in solcher Perfektion?" fragt der "Südkurier" (Konstanz) fast ungläubig. Die "Heilbronner Stimme" schreibt: "Hier stimmt alles: stupende Technik, klare Diktion, Sicherheit in Tempo, Rhythmus und Tontreue bis hin zum expressiven Ausdruck" und schließt ihre Rezension mit den Worten: "Wann war zuletzt eine so klare, homogene Gesangskultur bei einer so großen Anzahl Vortragender zu erleben? Bravissimo!"